test
Circular Economy

WIR MÜSSEN MIT WENIGER MEHR ERREICHEN. ERFAHREN SIE MEHR DARÜBER, WIE WIR BEI KNAUF INSULATION REDUZIEREN, WIEDERVERWENDEN UND RECYCELN, UND ENTDECKEN SIE, WIE WIR UNSEREN KUNDEN HELFEN, DASSELBE ZU TUN.

Unsere Verpflichtungen und Ziele

Wir haben uns für das Jahr 2025 drei wichtige Ziele gesetzt, um eine Kreislaufwirtschaft zu erreichen. Wir haben bereits mit der Arbeit an diesen Zielen begonnen und werden uns weiterhin um Veränderungen bemühen.

Bei Knauf Insulation wissen wir, dass ökologische Nachhaltigkeit ein Thema ist, dem wir alle heute unsere Aufmerksamkeit schenken müssen – für die Zukunft und darüber hinaus.

Circular Economy

VERPFLICHTUNG

Wir werden Wege finden, um Ressourcen zu nutzen, die eine minimale Auswirkung auf die Umwelt haben.

ZIELE FÜR 2025

Wir verpflichten uns, externes recyceltes Material in unserer Fertigungsreihe zu verwenden (Richtwerte für Steinwolle: >25 %, und Glaswolle: >65 %). Wir werden weiterhin Verbesserungen anhand der LCA-Ergebnisse überwachen.

Bis 2025 werden wir die SOx-Emissionen unserer Anlagen im Vergleich zu 2019 um 50 % reduzieren, und wir werden die NOx-Emissionen deutlich verringern.

Wir werden eine Reihe neuer Projekte umsetzen, um die Menge an Frischwasser, die wir in fünf Werken verwenden, zu reduzieren.

circular2

VERPFLICHTUNG

Wir werden keine Abfälle auf Deponien entsorgen.

ZIELE FÜR 2025

Bis 2025 werden wir keine Produktionsabfälle aus unseren Stein-, Glas- und Holzwolle-Anlagen auf Deponien entsorgen.

Wir werden 25 % der von unseren Kunden auf Baustellen erzeugten Abfälle zurücknehmen, wo immer dies möglich ist. Diese Abfälle werden entweder in unsere Prozesse zurückgeführt – durch Brikettierung – oder von anderen Unternehmen in neue Produkte umgewandelt.

Wir werden in (mindestens) fünf Ländern Programme für das Recycling von Isoliermaterial von Abbruchbaustellen einrichten.

circular1

VERPFLICHTUNG

Wir werden die Umweltauswirkungen unserer Verpackungen reduzieren.

ZIELE FÜR 2025

Wir werden den Anteil an Kunststofffolienverpackungen um mehr als 25 % reduzieren.

Wo möglich, werden zwischen 25 und 50 % unserer Kunststofffolien recycelt. 35 % unserer Lieferpaletten aus Holz werden gesammelt, sortiert, repariert und wiederverwendet oder recycelt.

ZU GRÜNER TRANSFORMATION UND KLIMANEUTRALITÄT

Durch die freiwillige Bewertung und Einstufung unserer eigenen „grünen Leistung“ mit Hilfe verschiedener Systeme zur Offenlegung von Umweltdaten wollen wir zu einem der führenden Unternehmen in Sachen Umwelttransparenz und -maßnahmen werden.

Mehr dazu

esg

 

Entdecken Sie, wie wir Null Kohlenstoff erreichen

Mehr erfahren

 

 

Entdecken Sie, wie wir Null Kohlenstoff erreichen

Mehr erfahren

 

Entdecken Sie, wie wir Null Kohlenstoff erreichen

Mehr erfahren

JAHRESBERICHT 2022

Mit unserem Jahresbericht feiern wir die Kraft unserer Mitarbeiter und unsere inspirierende Kultur von challenge.create.care.
Er ist auch ein Schaufenster für unsere Nachhaltigkeitsstrategie „For A Better World“ – eine öffentliche Erklärung unserer langfristigen Verpflichtungen – sowie für unsere Erfolge der letzten zehn Jahre zum Thema Nachhaltigkeit.

Jahresbericht 2022

vdf