QUIET ROOM® GÜTESIEGEL, STILLEN HOTEL-ZIMMERN VORBEHALTEN

QUIET ROOM® GÜTESIEGEL, STILLEN HOTEL-ZIMMERN VORBEHALTEN

Hersteller von schalldämmenden Baumaterialien, die für Anwendungen in der Hotelindustrie geeignet sind, können ihre Produkte entsprechend der akustischen Anforderungen des Quiet Room® zertifizieren lassen. 

Sound Supreme Board Certified
 

In unserer Welt, die täglich lauter wird, gibt es zunehmend den stärker werdenden Wunsch nach Stille. Viele Reisende suchen deshalb nach ruhigen Urlaubsorten, aber auch nach ruhigen Plätzen in verkehrsreichen Umgebungen wie in Großstädten. Seit Jahren zählt die Lärmbelastung zu den fünf Hauptgründen für Beschwerden unter Hotelgästen weltweit; und das führt wiederum zu einer steigenden Nachfrage nach ruhigen Hotelzimmern.

Das Kennzeichen Quiet Room® ist ein Gütesiegel, welches ruhigen Hotelzimmern vorbehalten ist und welches die hierfür erste sowie bislang einzige standardisierte Richtlinie weltweit vorgibt. Das Kennzeichen wurde vom Wissenszentrum für Schalldämmung Knowledge Centre Sound Insulation (KGI) aus den Niederlanden etwickelt und stellt eine objektive Maßnahme für Lärmpegel in Hotelzimmern dar. Hotels, die mit diesem Gütesigel versehen sind, stellen sicher, dass Sie die Nacht in einem Hotelzimmer verbringen, das gut gegen Lärmbelastung gedämmt ist.

Wie erkennt man ein Hotel mit dem Gütesiegel Quiet Room®?

Hotels mit dem Gütesiegel Quiet Room® verfügen über ein Quiet Room®-Schild in der Nähe des Eingangs sowie ein ensprechendes Zertifikat an der Rezeption. Sie nutzen das Gütesiegel zudem für Werbezwecke. Weltweit gibt es derzeit 104 Hotels, die mit dem Quiet Room® ausgezeichnet sind.

Einige Hotels mit dem Gütesiegel Quiet Room®:

  • Hilton Hotel am Flughafen München (Deutschland)
  • Crowne Plaza am Flughafen Changi (Singapur)
  • Sofitel am Flughafen Gatwick, London (Vereinigtes Königreich)
  • Hilton Hotel am Flughafen Orly, Paris (Frankreich)
  • Hotel Ramada Apollo im Zentrum Amsterdams (Niederlande)
  • The Tokyo Station Hotel am Bahnhof Tokio (Japan)

Was wird gemessen?

Um die Zertifizierung durch das Gütesiegel Quiet Room® zu erhalten, muss die Dauer des nachhallenden Schalls mit drei unterschiedlichen Schallpegeln gemessen werden: 

  • Dauer des nachhallenden Schalls: das ist die Dauer zwischen dem Abschalten einer Schallquelle und dem Eintreten des Schallpegels, welcher 60dB niedriger ist als zum Zeitpunkt des Abschaltens. Um den Vorgaben des Gütesiegel Quiet Room® zu entsprechen, muss  die Dauer des nachhallenden Schalls ≤ 0,7 Sekunden entsprechen.
  • Die Luftschalldämmung zwischen den Räumen (Stillekategorie): die Differenz im Schallpegel zwischen dem Eingangsbereich (in Hotelzimmer Nr. 1) und der Schallquelle (im benachbarten Hotelzimmer Nr. 2). Um Anspruch auf das Gütesiegel Quiet Room® zu haben, muss die Schalldämmung 52 bis 62 dB betragen.
  • Die Luftschalldämmung zwischen den Räumen (Stillekategorie): die Differenz im Schallpegel zwischen dem Eingangsbereich (in Hotelzimmer Nr. 1) und der Schallquelle (im benachbarten Hotelzimmer Nr. 2). Um Anspruch auf das Gütesiegel Quiet Room® zu haben, muss die Schalldämmung 52 bis 62 dB betragen.
  • Schallpegel der Geräte (Lärm von technischen Installationen im Hotelzimmer, wie bspw. Belüftung, Kühlschrank und Toilette). Um Anspruch auf das Gütesiegel Quiet Room® zu haben, muss der Schallpegel der Geräte ≤ 30 dB betragen.

Produktzertifikat Quiet Room®

Da das Gütesiegel hohe Anforderungen stellt und kleinste Fehler im Hotelgeschäft große Leistungsdefizite auslösen können, unterstützt das KGI-Center Hotelinhaber durch die Zertifizierung von Produkten, die am besten für den Einsatz in Hotels geeignet sind. Durch die Verwendung der empfohlenen Produkte kann das Quiet Room®-Gütesiegel dann entsprechend einfach erlangt werden.

Hersteller von schalldämmenden Materialien, die für den Einsatz in der Hotelindustrie geeignet sind, können diese hinsichtlich der akustischen Anforderungen von Quiet Room® zertifizieren lassen. Die Produktzertifizierung zeigt dem Hotelinhaber an, dass das spezifische Produkt den Quiet Room®-Normen enstpricht und gewährleistet somit Produktzuverlässigkeit, -sicherheit, -qualität als auch -langlebigkeit. 

Ein solches Produkt, das für den Einsatz in der Hotellerie und für den Erwerb des Quiet Room Labels zertifiziert wurde, ist das hochleistungsfähige Knauf Insulation DRS SOUND SUPREME BOARD. Unser Produkt ist das einzige, das die Quiet Room®-Normen zur Dämmung von inneren und äußeren Holztürsystemen erfüllt.

KNAUF INSULATION DRS SOUND SUPREME BOARD (DRS SSB) wird mit einem einzigartigen und patentierten Technologieverfahren hergestellt, das speziell für Dämmstoffe entwickelt wurde, die für den hohen Schallschutz in Holztürsystemen geeignet sind. Die Platte besteht aus Steinwolle und weiteren umweltfreundlichen Materialien, die eine hervorragende Schalldämmung (bis zu 43 dB je nach den Stoffschichten und -dicken) bei optimaler Feuerbeständigkeit (EI 30–EI 90) und ausgezeichneten wärmedämmenden Eigenschaften bieten. Der hochmoderne Dämmstoff kann als eine ein-, zwei- oder vielschichtige Platte mit einer Vollstoffdicke von nur 10 – 45 mm sowie gemäß Kundenvorgaben und -anforderungen hergestellt werden. 

Möchten Sie in einem ruhigen Hotelzimmer schlafen? Dann suchen Sie am besten nach einem Hotel mit dem Gütesiegel Quiet Room®. Und vielleicht ist in dem Fall ja sogar Ihre Hotelzimmer-Tür mit unserem Sound Supreme Board isoliert